Urteil 9C_209/2017 vom 16. Oktober 2017

Rückweisung; Anfechtbarkeit beim Bundesgericht

Art. 100 BGG

Wenn im Rückweisungsentscheid des kantonalen Gerichts eine Parteientschädigung festgesetzt wurde, deren Höhe strittig wird, kann im Anschluss an den erneuten Entscheid (mit welchem die begehrte Leistung zugesprochen wird) unmittelbar an das Bundesgericht gelangt werden.

Das vollständige Urteil ist abrufbar unter: Urteil 9C_209/2017 vom 16. Oktober 2017