IV 2014/125 VSGR Urteil vom 24. Mai 2016

Zusammenfassung: Bei der Bestimmung der Invalidität von Teilerwerbstätigen steht es im Vordergrund, Einkommen zu vergleichen wie dies Art. 7 Abs. 1 ATSG vorsieht. Die Gemischte Methode ist mit der eigentlichen Absicht des Gesetzgebers nicht vereinbar.

Hier das vollständige Urteil VSGR IV 2014/125